RWE Klimaschutzpreis in der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid

RWE stellt 2.500,– Euro Preisgeld zur Verfügung

Der Klimaschutzpreis der RWE Deutschland AG wird zum sechsten Mal für 2016 in der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid ausgelobt. RWE stellt der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid insgesamt 2.500,–  Euro als Preisgelder zur Verfügung, um damit besondere Leistungen im Bereich Klimaschutz auszuzeichnen. Gegenstand der Auszeichnung können Ideen und Initiativen sowie praktische Aktivitäten insbesondere folgender Art sein:

  • Maßnahmen zur wirkungsvollen Energieeinsparung, wie z.B. Einsatz neuer Technologien in der Wärmeerzeugung, Energiespartechnologien in der Beleuchtung (LED), Wärmedämmmaßnahmen in der Gebäudetechnik.
  • Stellen Sie die energetische Sanierung und Effizienzsteigung Ihres Hauses vor

Kindergärten und Schulen sind aufgerufen sich als Energiespardetektive zu betätigen (Sie möchten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 4 oder 5 für das Stromsparen begeistern – und das möglichst spannend und nachhaltig? Die Verbraucherzentrale NRW bietet den Workshop Energiespardetektive in drei Doppelstunden kostenlos vor Ort an unter http://www.vz-nrw.de/energiespardetektive )

  • Stellen Sie als Unternehmer Ihre intelligente und vernetzte Gebäudetechnik vor
  • Stellen Sie Ihren Fuhrpark der auf alternative und regenerative Antriebe umgestellt wurde vor
  • Stellen Sie ihre Photovoltaikanlage vor
  • Sind Sie Teilhaber einer Bürgerbeteiligungsanlage im Bereich regenerativer Energie
  • Haben Sie eine solarthermische Anlage auf dem Dach

 

  • Haben Sie Erfahrung mit der Nutzung von Erdwärme (Geothermie)

 

  • Haben sie einen land-/forstwirtschaftlicher Betrieb und sind gleichzeitig Stromerzeuger und Energielieferant

 

  • Betreiben Sie energetische Holznutzung mit Kraft-Wärme-Kopplung

 

  • Sind Sie Vorreiter im Bereich Elektromobilität

 

  • Bieten Sie als Unternehmer Jobtickets oder eine Bahn-Card an

 

  • Bilden Sie eine Fahrgemeinschaft mit anderen Personen

 

  • Haben Sie Car – Sharing-Angebote

 

  • Fahren Sie mit dem Fahrrad zur Arbeit

 

  • Benutzen Sie regelmäßig den ÖPNV

 

  • Sind Sie Landwirt mit bodenschonenden und wassersparenden Bewirtschaftungsformen

 

  • Haben Sie zu Hause eine Dach- und Fassadenbegrünung

 

  • Sind Sie Planer von Neubaugebieten mit Nahwärmeversorgungskonzept

 

Dann sind Sie hier richtig. Auf Ihre Bewerbung freuen sich die Bürgermeisterin und das RWE. Machen Sie mit!

Der Klimaschutzpreis kann an jede natürliche und juristische Person, also an Bürger, Vereine, Unternehmen, Initiativen, Schule, Kindergärten verliehen werden.

Ausführliche Antragsunterlagen werden ausdrücklich begrüßt. Die Bewerbung ist bei der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid, Die Bürgermeisterin, Bauamt, Hauptstraße 78, 53819 Neunkirchen-Seelscheid, einzureichen oder per E-Mail an die Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid  ( christa.klein@neunkirchen-seelscheid.de ) zu schicken. Mit der Abgabe der Unterlagen erklären sich die Teilnehmer einverstanden, dass ihre Arbeiten ggf. veröffentlicht werden. Abgabeschluss ist der 30.Juni 2016. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld