Sportplatz Neunkirchen

Sportplatz Neunkirchen

Im EUPA (Energie-Umwelt-u.-Planungs-Ausschuss) in dieser Woche wurde das Thema Sportplätze in Neunkirchen-Seelscheid nochmals ausführlich besprochen.

Die von der Verwaltung vorgelegte Entweder- Oder- Entscheidung, die Sportanlage in Breitscheid zu bauen oder den Beschluss Verkauf Sportplatz „Höfferhof“ zurück zu nehmen, wird noch umformuliert und zum Beschluss in die kommende Ratssitzung geschoben.

Die Fraktion B´90/DIE GRÜNEN mit der CDU sind sich einig, dass der Sportplatz neu oder saniert, hier in Neunkirchen bleiben muss. Das Integrierte Handlungskonzept (IHK) der Gemeinde muss abgeschlossen werden um ggf. Fördergelder beantragen zu können. Eine vergleichende genaue Kostenaufstellung ist natürlich vor einer Entscheidung notwendig.

Wir bevorzugen weiterhin eine Lösung Neunkirchen- Süd Nähe Lidl.

Radwegekonzept für Neunkirchen- Seelscheid

Im IKK (Integriertes Klimaschutz Konzept) hat unser Antrag vom Februar 2016 zur Erstellung eines Radwegekonzeptes noch zu wenig Fixierung erfahren. Wir werden weiter bei den folgenden Sitzungen dies einbringen. Ein Projekt Pedelec benötigt vernünftige gut markierte Radwege.

CETA und TTIP Demo in Köln ca. 50.000 Teilnehmer

Die Mitglieder der Fraktion B´90/DIE GRÜNEN haben sich zusammen mit einigen Landwirten aus Neunkirchen- Seelscheid aktiv daran beteiligt. Dass die Bundes- SPD dem Vorstandsvorschlag CETA zuzustimmen gefolgt ist, ist natürlich bedauerlich und entspricht sicher nicht dem Bürgerwillen.

Ein schönes Wochenende wünscht die

Fraktion B´90/DIE GRÜNEN

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld